Rezension | »Richer Than Sin«

»Richer Than Sin«

Meghan March

Verlag: Lyx

Genre: New Adult

Seiten: 303  Erscheinungsdatum: 29.06.2020

ISBN: 978-3-7363-1282-1 Preis: 12,90€

R E Z E N S I O N S E X E M P L A R

Klappentext:

Sie dürfen sich nicht lieben, denn ihre Familien sind für immer verfeindet. Für Geschäftsmann Lincoln Riscoff steht das Familienunternehmen an erster Stelle. Aber seine Welt gerät ins Wanken, als er erfährt, dass Whitney Gable zurück in der Stadt ist. Augenblicklich holen ihn die Erinnerungen an ihre eine gemeinsame Nacht ein, die sein Leben für immer veränderte. Aber auch wenn das Verlangen, Whitney wiederzusehen, so stark ist wie nie zuvor, weiß Lincoln, dass er sich von ihr fernhalten muss: Denn Whitneys Familie ist seit Jahrhunderten mit seiner eigenen verfeindet. Und ein Riscoff und eine Gable dürfen niemals zusammen sein…

(Quelle)

Meine Meinung:

Ich habe mich total auf „Richer than sin“ gefreut, da Geschichten mit viel Drama und Intrigen genau meinen Geschmack treffen! Ich lieeeeeeeebe Drama (aber auch nur in Büchern haha). Außerdem ist das Buch eine moderne Erzählung von Romeo und Julia und weist tatsächlich einige Parallelen auf. So richtig vom Hocker hauen konnte es mich aber leider nicht.

Meghan March hat einen wirklich sehr flüssigen und fesselnden Schreibstil. Ich bin super schnell in die Geschichte reingekommen und habe das Buch auch in kürzester Zeit durchgelesen. Innerhalb der 300 Seiten ist wirklich unfassbar viel passiert und es gab kaum eine Stelle, die mir langatmig vorkam. Das Buch ist aus den Perspektiven beider Protagonisten geschrieben und spielt auf zwei Zeitebenen, in der Vergangenheit und in der Gegenwart. Die vielen Zeitsprünge und Perspektivwechsel haben mich jedoch sehr verwirrt, so dass ich zeitweise nicht mehr wusste, in welcher Zeit ich mich jetzt gerade befinde. Außerdem habe ich die Handlung als sehr oberflächlich empfunden und hätte mir mehr Tiefgang, auch bei der Beziehung zwischen Lincoln und Whitney, gewünscht. Das Buch hat schlussendlich mit einem richtig fiesen Cliffhanger geendet, der eine wirklich spannende Fortsetzung verspricht. Auch, wenn mich der erste Band nicht komplett überzeugen konnte, möchte ich unbedingt die Fortsetzung lesen. Ich bin mir sicher, dass noch eine sehr spannende Handlung mit einigen Plottwists auf uns zu kommen wird.

Zum Schluss möchte ich noch auf das wunderschöne Cover eingehen. Ich liebe das schlichte Design mit den glänzenden goldenen Details. Es trifft einfach genau meinen Geschmack und durfte schon für einige Fotos herhalten.

Bewertung: 3/5 Sternen ⭐️

Habt ihr das Buch schon gelesen? Erzählt mir gerne, wie es euch gefallen hat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s