Rezension | »An Ocean between us«

»An Ocean Between Us«

Nina Bilinszki

Verlag: Knaur

Genre: New Adult

Seiten: 352  Erscheinungsdatum: 01.09.2020

ISBN: 978-3-426-52614-9  Preis: 12,99€

R E Z E N S I O N S E X E M P L A R

»Das Wasser weckte meine Lebensgeister, und die Bewegung lies meine Gedanken verstummen. Mit jeder geschwommenen Bahn rückten meine Probleme weiter in den Hintergrund. Hier fühlte ich mich frei, konnte ganz ich selbst sein und war im Reinen mit mir. Hier musste ich keine Erwartungen anderer erfüllen, mich nicht auf eine bestimmte Art und Weise geben. Das Wasser verstand mich, ohne dass ich ein Wort sagen musste. «

Klappentext:

Avery Cole will nichts anderes als Ballett tanzen, doch dann zerstört ein schwerer Autounfall ihren Lebenstraum. Sie wird nie wieder tanzen können. 
Am Boden zerstört beginnt Avery ein Studium am LaGuardia Community College – obwohl sie eigentlich gar nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Und dann begegnet sie in ihrer ersten Vorlesung auch noch einem Typen, der arrogante Kommentare über ihre Verletzung ablässt: Theo Jemison, dem gefeierten Star-Schwimmer des Colleges. Nur dumm, dass Schwimmen eine der wenigen Sportarten ist, die Avery mit ihrem kaputten Rücken noch bleiben. Und natürlich ist es ausgerechnet Theo, der ihren Kurs trainiert. 
Wohl oder übel verbringt sie mehr Zeit mit ihm und lernt eine völlig andere und viel nettere Seite von ihm kennen, die er sorgsam hinter der arroganten Fassade verbirgt. Doch als er sie plötzlich wieder von sich stößt, muss sich Avery fragen, wer der wahre Theo ist …

(Quelle)

Meine Meinung:

Ich habe mich unheimlich auf „An Ocean between us“ gefreut, da es in dieser New Adult Geschichte unteranderem um das Thema „Schwimmen“ geht. Vor 2 Jahren habe ich selber meine Liebe zum Schwimmen entdeckt. Dadurch konnte ich mich in vielen Stellen im Buch wiederfinden. Besonders das Zitat, das ihr weiter oben lesen könnt, hat es mir angetan. Es beschreibt meine Gefühle während des Schwimmens perfekt! Es war wirklich mal erfrischend eine Geschichte über diese Sportart zu lesen. Nina Bilinszki hat außerdem einen sehr leichten und flüssigen Schreibstil, sodass sich das Buch sehr schnell lesen lassen hat. Ich habe es tatsächlich auch an einem Stück durchgelesen.

Kommen wir nun aber mal zur Handlung. Leider wusste ich nach den ersten 3 Seiten schon, was der Plottwist in der Geschichte sein wird und wie das Buch endet. Es war leider viel zu vorhersehbar und ich habe eine ähnliche Handlung leider schon häufiger in NA-Romanen gelesen oder in Filmen und Serien gesehen. Dadurch ist leider auch die ganze Spannung flöten gegangen. Außerdem sind bei mir auch während des Lesens nicht wirklich Emotionen angekommen. Zum Einen kam mir die Kennenlernen-Phase von Theo und Avery viel zu kurz vor. Dadurch konnte ich überhaupt nicht nachempfinden, dass sie so schnell Gefühle füreinander entwickeln konnten. Generell war mir das Erzähltempo viel zu schnell, sodass die Geschichte auch oft eher oberflächlich, als wirklich tiefgründig war. Zum anderen hätte man den Autounfall auch viel emotionaler gestalten könnten, stattdessen wurde meiner Meinung nach nicht sensibel genug mit dem Thema umgegangen. ACHTUNG SPOILER: Obwohl ich Theo als Protagonisten unglaublich sympathisch fand, konnte ich nicht nachvollziehen, dass Avery ihm so schnell verzeihen konnte. Natürlich ist es auch mal schön, dass nicht wie in anderen NA-Romanen überflüssiges Drama erzeugt wurde, aber Fahrerflucht ist meiner Meinung nach schon eine große Sache, die man nicht mal eben vergessen sollte.

Auch, wenn sich jetzt die letzten Zeilen meiner Rezension sehr negativ angehört haben, habe ich das Buch gerne gelesen. Es ist für mich ein Liebesroman für Zwischendurch, den man sehr schnell weglesen kann. Vielleicht kann euch das Buch ja mehr überzeugen, wie mich!

Bewertung: 3/5 Sterne ⭐️

Habt ihr schon mal ein Buch von Nina Bilinszki gelesen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s