Rezension | »Game of Blood«

»Game of Blood«

Shelby Mahurin

Verlag: Dragonfly

Genre: Fantasy

Seiten: 400  Erscheinungsdatum: 20. April 2021

ISBN: 9783748800583 Preis: 18 €

Rezension von Band 1

R E Z E N S I O N S E X E M P L A R

Klappentext von Band 1:

Niemand darf erfahren, dass Lou eine Hexe ist. Denn sie will weder auf dem Scheiterhaufen enden noch auf dem Opferalter der mächtigen Weißen Hexe, die sie sucht. Um sich im wahrsten Sinne des Wortes unsichtbar machen zu können, stiehlt Lou einen magischen Ring. Leider wird sie dabei ausgerechnet vom Hexenjäger Reid entdeckt. Zwar gelingt es ihr, ihre wahre Identität vor ihm zu verbergen, aber entkommen kann sie ihm nicht. Denn der Erzbischof befiehlt den beiden, zu heiraten. Plötzlich findet sich Lou als Frau eines Hexenjägers wieder, dem sie zudem gegen ihren Willen immer näher kommt … 

(Quelle)

Meine Meinung:

[Kurzer Tipp vorab: Am besten lest oder hört ihr nochmal in den ersten Band rein, bevor ihr mit dem zweiten Band weitermacht (außer ihr lest es natürlich direkt hintereinander 😛). Ich habe wirklich ein bisschen gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen, da ich den ersten Band vor genau einem Jahr gelesen habe.]

Ich habe mich wirklich sehr auf den zweiten Teil gefreut, weil ich Game of Gold wirklich unglaublich geliebt habe, aber leider muss ich zugeben, dass ich ein bisschen enttäuscht war…

Was ich geliebt habe:

Ich bin immer noch total verliebt in die französisch angehauchte Welt, mit dem mittelalterlichen Setting. Das Worldbuilding ist wirklich ganz besonders und die vielen französischen Wörter verleihen der Geschichte einen super schönen Flair. Auch die Charaktere konnten mich wieder vollends überzeugen! Besonders gut gefällt mir, dass sie alle so unterschiedlich sind. Aber Ansel ist und bleibt einfach mein liebster Charakter von allen!🤍 Zum Ende hin gab es auch einige Wendungen, die mich sehr überrascht haben! Und ihr wisst, ich liebe Plottwists!

Was mir nicht so gut gefallen hat:

Jetzt kommen wir zu dem (leider) negativen Aspekt. Ich muss zugeben, dass mich die Handlung diesmal gar nicht vom Hocker hauen konnte. Ehrlich gesagt, hatte ich das Gefühl, dass einfach nichts wirklich passiert. Bis auf das Ende, war ich leider ziemlich gelangweilt und hätte mir viel mehr Action und Spannung gewünscht.

Ich freue mich trotzdem unglaublich auf den nächsten und letzten Band und kann mir gut vorstellen, dass dieser mir nochmal richtig gut gefallen wird!

Bewertung: 3,5/5 Sterne ⭐️

Habt ihr Game of Gold und Game of Blood schon gelesen? Schreibt mir gerne mal eure Meinung in die Kommentare!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s